Sie sind hier: Ruppin-Kalender
24.07.2016

Veranstaltungen in Rheinsberg und dem Ruppiner Land

Logo LOOK & BOOK

Angebote - Monat Juli 2016


Auswahl
Ansichtsmodus umschalten Events - Tagesansicht Events - Monatsansicht
Sie suchen
- Juli +   - 2016 +
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Stand vom Sonntag, den 24. Juli 2016.

Rheinsberg

01.07.2016 (Fr) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


01.07.2016 (Fr) um 20:00 Uhr - Mozart in 90 Minuten - Festival
Event:Mozart in 90 Minuten

(Utaufführung)

Eine musikalische Reise durch die Mozart-Opern - in Anlehnung an das bekannte Schauspiel "Shakespeares sämtliche Werke leicht gekürzt"


Veranstaltungsort:
Schlosshof
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


02.07.2016 (Sa) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


02.07.2016 (Sa) um 14:00 Uhr - Sommerfest - "15 Jahre HausRheinsberg Hotel am See" - Märkte & Feste
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Großes Sommerfest zum Jubiläum mit musikalischem und kulinarischem für jeden Geschmack, Seifenblasenshow, Bastelstraße und Hüpfburg, Feuerwerk u.v.m.


Veranstaltungsort:
Nussbaumwiese an der Uferpromenade HausRheinsberg
Donnersmarckweg 1
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
HausRheinsberg Hotel am See
Telefon 033931 / 3440


02.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Mozart in 90 Minuten - Festival
Event:Mozart in 90 Minuten

(Utaufführung)

Eine musikalische Reise durch die Mozart-Opern - in Anlehnung an das bekannte Schauspiel "Shakespeares sämtliche Werke leicht gekürzt"


Veranstaltungsort:
Schlosshof
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


03.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


03.07.2016 (So) um 10:15 Uhr - evangelischer - Gottesdienst
Event:evangelischer
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


03.07.2016 (So) um 17:00 Uhr - Songs und Chorals - Konzert
Event:Songs und Chorals

Das Jazztrio "Bending Times" ("gebogene Zeiten") um Christian Grosch widmet sich neben eigenen Kompositionen auch alten christlichen Chorälen, die in ihrer Weise ganz neu erklingen.


Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


03.07.2016 (So) um 19:00 Uhr - Mozart in 90 Minuten - Festival
Event:Mozart in 90 Minuten

(Uraufführung)

Eine musikalische Reise durch die Mozart-Opern - in Anlehnung an das bekannte Schauspiel "Shakespeares sämtliche Werke leicht gekürzt"


Veranstaltungsort:
Schlosshof
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


04.07.2016 (Mo) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


04.07.2016 (Mo) um 11:00 Uhr - Kirchenführung mit Orgelmusik - Kirche
Event:Kirchenführung mit Orgelmusik
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


05.07.2016 (Di) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


06.07.2016 (Mi) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


07.07.2016 (Do) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


07.07.2016 (Do) um 19:30 Uhr - Selber schuld! - Gisela Oechelhaeuser - Kabarett & Comedy
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Das neue Programm von Dr. Gisela Oechelhaeuser mit Texten von Philipp Schaller zeigt die Grande Dame des Kabaretts bissig und lachlustig wie eh und je!


Veranstaltungsort:
Musikbrennerei Rheinsberg - klangkunsts gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikbrennerei Rheinsberg
Telefon 033931 808900


07.07.2016 (Do) um 20:00 Uhr - Operngala - Festival
Event:Operngala

Ein Fest der jungen Stimmen - Highlights aus Opern

Musikalische leitung: David Marlow

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt


Veranstaltungsort:
Schlosshof
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


08.07.2016 (Fr) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


08.07.2016 (Fr) um 20:00 Uhr - Operngala - Festival
Event:Operngala

Ein Fest der jungen Stimmen - Highlights aus Opern

Musikalische leitung: David Marlow

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt


Veranstaltungsort:
Schlosshof
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


09.07.2016 (Sa) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


09.07.2016 (Sa) um 11:00 Uhr - Leo Seidel: Schlösser und Wunderkammern Fotografie - Ausstellung-Galerie Eröffnung
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Ausstellungseröffnung: Sonnabend, 9. Juli um 11:00 Uhr

Zur Eröffnung spricht Prof. Hartmut Dorgerloh, Generaldirektor der Stitung
Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
Im Rahmen der Sonderausstellung „Rheinsberg 25“.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


09.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Operngala - Festival
Event:Operngala

Ein Fest der jungen Stimmen - Highlights aus Opern

Musikalische leitung: David Marlow

Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt


Veranstaltungsort:
Schlosshof
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


10.07.2016 (So) um 08:30 Uhr - SwimRun Rheinsberg - Spiel & Sport
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Wer erleben will, wie sich ein SwimRun anfühlt, sollte am 10.07.2016 nach Rheinsberg kommen und aktiv dabei sein. Erleben Sie  als Gast, Partner, Freund oder Zuschauer dieses einzigartige Event in einer besonderen, naturbelassenen Wald und Seenlandschaft. Rheinsberg liegt nur 90 Kilometer von der Metropole Berlin entfernt – das entspricht ungefähr eine Autofahrstunde und schon die Anfahrt durch die Alleenstraßen geben einen kleinen Vorgeschmack für dieses außergewöhnliche Event.

 

Veranstalter : SCC Events GmbH


Veranstaltungsort:
Maritim Hafenhotel Rheinsberg
Hafendorfstraße 1
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
MARITIM Hafendorf Rheinsberg
Telefon 033931/800-0


10.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


10.07.2016 (So) um 10:15 Uhr - evangelischer - Gottesdienst
Event:evangelischer
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


10.07.2016 (So) um 11:00 Uhr - Sonntags-Matinee - Festival
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Konzert des Ensembles "Alcina"


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


10.07.2016 (So) um 17:00 Uhr - Blechzeit - Konzert
Event:Blechzeit

Das Blechbläserquartett Dresden bringt festliche Bläsermusik aus fünf Jahrhunderten mit. Auch Jazzarrangements und eigens für das Ensemble komponierte Werke erklingen.


Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


11.07.2016 (Mo) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


12.07.2016 (Di) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


12.07.2016 (Di) um 19:00 Uhr - Ein Gedenkort gegen das Vergessen * Kirchlicher Friedhof * - Bildung & Vortrag
Event:Ein Gedenkort gegen das Vergessen * Kirchlicher Friedhof *

Eberhard Gläser erzählt über die älteste noch genutzte Begräbnisstätte in der Kernstadt.
Er stellt bekannte sowie unbekannte Rheinsberger vor, die hier ihre letzte Ruhe gefunden haben.
Außerdem informiert er über den vom Verein Stadtgeschichte gemeinsam mit der evangelischen
Kirchengemeinde betriebenen „Gedenkort“, ein Projekt zum Erhalt historischer Grabmale.
Bei Regen findet die Veranstaltung im Gemeindehaus statt.

Der Eintritt zu unserer Vortragsreihe ist frei!

Bitte beachten Sie unsere jeweiligen * Veranstaltungsort *


Veranstaltungsort:
Tourist-Information der Stadt Rheinsberg
Remise am Schloss
16775 Rheinsberg
Veranstalter:
Stadtgeschichte Rheinsberg e.V.
Telefon (033931) 3 77 60


13.07.2016 (Mi) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


14.07.2016 (Do) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


15.07.2016 (Fr) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


15.07.2016 (Fr) um 18:00 Uhr - 8.Leuchtturmfest - Festival
Event:8.Leuchtturmfest

8. Leuchtturmfest Hafendorf Rheinsberg – Liebe Gäste wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir unser 8. Leuchtturmfest nun ab 15.07.2016 ab 18.00 Uhr auf der bekannten Badewiese in Rheinsberg feiern. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich an einem sonnigen, entspannten Sommertag die fantastische Atmosphäre des Hafendorfes in Rheinsberg nicht entgehen. Unsere Liveband  wird Sie wieder mit grandiosen Songs verzaubern und Sie in den Sommerurlaub schwingen.


Veranstaltungsort:
Maritim Hafenhotel Rheinsberg
Hafendorfstraße 1
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
MARITIM Hafendorf Rheinsberg
Telefon 033931/800-0


15.07.2016 (Fr) um 20:00 Uhr - Lieder und Balladen am Hammerflügel - Festival
Veranstaltungsort:
Spiegelsaal des Schlosses
im Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


16.07.2016 (Sa) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


16.07.2016 (Sa) um 18:00 Uhr - 8.Leuchtturmfest - Festival
Event:8.Leuchtturmfest

8. Leuchtturmfest Hafendorf Rheinsberg – Liebe Gäste wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass wir unser 8. Leuchtturmfest nun ab 15.07.2016 ab 18.00 Uhr auf der bekannten Badewiese in Rheinsberg feiern. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich an einem sonnigen, entspannten Sommertag die fantastische Atmosphäre des Hafendorfes in Rheinsberg nicht entgehen. Unsere Liveband  wird Sie wieder mit grandiosen Songs verzaubern und Sie in den Sommerurlaub schwingen.


Veranstaltungsort:
Maritim Hafenhotel Rheinsberg
Hafendorfstraße 1
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
MARITIM Hafendorf Rheinsberg
Telefon 033931/800-0


16.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Lieder und Balladen am Hammerflügel - Festival
Veranstaltungsort:
Spiegelsaal des Schlosses
im Schloss Rheinsberg
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


17.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


17.07.2016 (So) um 10:15 Uhr - mit Abendmahl - Gottesdienst
Event:mit Abendmahl
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


17.07.2016 (So) um 11:00 Uhr - Sonntags-Matinee - Festival
Event:Sonntags-Matinee

Konzert des Ensembles "Tosca"


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


17.07.2016 (So) um 17:00 Uhr - Hast du Puste!? - Konzert
Event:Hast du Puste!?

Ein sommerliches Fest der Blockflöten mit Musikern jeden Alters aus Neuruppin und Rheinsberg sowie der Blockflötenklasse der Kreismusikschule.


Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


18.07.2016 (Mo) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


18.07.2016 (Mo) um 11:00 Uhr - Kirchenführung mit Orgelmusik - Kirche
Event:Kirchenführung mit Orgelmusik
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


19.07.2016 (Di) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


20.07.2016 (Mi) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


21.07.2016 (Do) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


22.07.2016 (Fr) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


22.07.2016 (Fr) um 19:30 Uhr - Dramatische Erzählung - Literatur & Lesung
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

"Die Zauberflöte" von Bohumil Hrabal, interpretiert von Anton Prestele


Veranstaltungsort:
Musikbrennerei Rheinsberg - klangkunsts gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikbrennerei Rheinsberg
Telefon 033931 808900


22.07.2016 (Fr) um 20:00 Uhr - Alcina - Festival
Event:Alcina

Oper von Georg Friedrich Händel einmal anders - inspiriert von Jazz und Rock


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


23.07.2016 (Sa) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


23.07.2016 (Sa) um 17:00 Uhr - Musica Sardegna - Konzert
Event:Musica Sardegna

Aufführung der Brandenburgischen Sommerkonzerte
Karalis Cello Quartett
Robert Witt, Pietro Nappi, Fabio Mureddu, Ulrich Rüber - alle Violoncello
Werke von Guiseppe Verdi, Astor Piazzolla, Manuel de Falla, Sergej Rachmaninow, Peter Tschaikowsky
Kartenbestellung über die Ticketmaster GmbH - Tel.: 01806 999 000 222
www.brandenburgische-sommerkonzerte.org


Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


23.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Alcina - Festival
Event:Alcina

Oper von Georg Friedrich Händel einmal anders - inspiriert von Jazz und Rock


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


24.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


24.07.2016 (So) um 10:15 Uhr - evangelischer - Gottesdienst
Event:evangelischer
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


24.07.2016 (So) um 11:00 Uhr - Sonntags-Matinee - Festival
Event:Sonntags-Matinee

Abschlusskonzert der Meisterklasse

Leitung: Stephan Rügamer


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


24.07.2016 (So) um 17:00 Uhr - Barocke Pracht - Konzert
Event:Barocke Pracht

Harald Bölk (Trompete) und Juliane Felsch-Grunow (Orgel) eröffnen die Ferienzeit mit glanzvollen Klängen


Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


25.07.2016 (Mo) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


25.07.2016 (Mo) um 11:00 Uhr - Kirchenführung mit Orgelmusik - Kirche
Event:Kirchenführung mit Orgelmusik
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


26.07.2016 (Di) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


26.07.2016 (Di) um 20:00 Uhr - Alcina - Festival
Event:Alcina

Oper von Georg Friedrich Händel einmal anders - inspiriert von Jazz und Rock


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


27.07.2016 (Mi) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


27.07.2016 (Mi) um 19:30 Uhr - Wir HUMANITÄTER - Kabarett & Comedy
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Kabarettistische Mission von und mit Jane Zahn

Premiere


Veranstaltungsort:
Musikbrennerei Rheinsberg - klangkunsts gegenwärts
Königstr. 14
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Musikbrennerei Rheinsberg
Telefon 033931 808900


27.07.2016 (Mi) um 20:00 Uhr - Alcina - Festival
Event:Alcina

Oper von Georg Friedrich Händel einmal anders - inspiriert von Jazz und Rock


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


28.07.2016 (Do) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


29.07.2016 (Fr) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


29.07.2016 (Fr) um 20:00 Uhr - Alcina - Festival
Event:Alcina

Oper von Georg Friedrich Händel einmal anders - inspiriert von Jazz und Rock


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


30.07.2016 (Sa) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


30.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Alcina - Festival
Event:Alcina

Oper von Georg Friedrich Händel einmal anders - inspiriert von Jazz und Rock


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


31.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs - Ausstellung-Galerie
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Vor 25 Jahren, im April 1991, eröffnete die Kurt Tucholsky Gedenkstätte im
Schloss. Aus diesem Anlass zeigen wir, in Kooperation mit der Stiftung Preußische
Schlösser und Gärten und der Akademie der Künste, neue Arbeiten
von 5 Mitgliedern der Berliner Akademie der Künste.


Veranstaltungsort:
Tucholsky Museum
Schloss
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Telefon (033931) 39007


31.07.2016 (So) um 10:15 Uhr - evangelischer - Gottesdienst
Event:evangelischer
Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035


31.07.2016 (So) um 11:00 Uhr - Sonntags-Matinee - Festival
Event:Sonntags-Matinee

Improvisation in der Oper


Veranstaltungsort:
Schlosstheater
Kavalierhaus der Schlossanlage
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kammeroper Schloss Rheinsberg
Telefon (03 39 31) 72 5-0


31.07.2016 (So) um 17:00 Uhr - Ein seltenes Paar - Konzert
Event:Ein seltenes Paar

Treffpunkt Orgel: Der Rheinsberger Drehorgelspieler Hans-Norbert Gast (Drehorgeln) begegnet der Kirchenorgel, gespielt von Juliane Felsch-Grunow.


Veranstaltungsort:
St. Laurentius-Kirche
Am Kirchplatz
16831 Rheinsberg
Veranstalter:
Kirchengemeinde Rheinsberg
Telefon (033931) 2035



Burow

16.07.2016 (Sa) um 18:00 Uhr - Amerikanisches Barbecue mit Tanz - Essen & Trinken
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

16.Juli 2016

Weitere Termine: 13.August, 10.September

Ab 18:00 Uhr Amerikanisches Barbecue mit Spareribs, Chicken Wings, Rinderbrust, leckeren Salaten, kleinen Vorspeisen, diversen Dips, hausgemachten Buttermischungen, Desserts und Gebäck und allem was sonst noch so dazu gehört.


Highligts der letzten Jahre:

Rinderbrust von der alten Forke am Tisch tranchiert
Lachs auf in Gin getränkten Buchenbrettern gegrillt
BBQ-Soße mit Waldbeeren
Schwarzer Whisky-Senf mit Kohle
Pfirsichkuchen vom Grill
American-Cheesekake

Es wird einiges wieder dabei sein! Einfach überraschen lassen.

Im Anschluss gibt es wieder Musik und Tanz bis in die Nacht!
Der DJ legt Musik der 80er auf bis hin zu den neusten Hits der aktuellen Charts!

Reservierungen erwünscht!
19,00 € pro Person inkl. Tanz


Veranstaltungsort:
Hotel und Restaurant - Zum Birkenhof
Waldstraße 1
16775 Burow
Veranstalter:
Hotel & Restaurant ZUM BIRKENHOF
Telefon 033082 / 404848



Dollgow

03.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Lauftreff am Sonntag - Spiel & Sport
Event:Lauftreff am Sonntag

Treff für alle Bewegungssportler zum gemeinsamen Lauf in der Natur im Laufpark Stechlin. Die Laufstrecke kann je nach Kondition selbst bestimmt werden.

Nach dem Laufen stehen die Duschen in Seelig's Gast- und Logierhaus den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung.


Veranstaltungsort:
Seeligs Gast- und Logierhaus - Parkplatz
Dorfstraße 47
16775 Dollgow
Veranstalter:
Laufpark Stechlin e.V.
Telefon (033082) 51245


10.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Lauftreff am Sonntag - Spiel & Sport
Event:Lauftreff am Sonntag

Treff für alle Bewegungssportler zum gemeinsamen Lauf in der Natur im Laufpark Stechlin. Die Laufstrecke kann je nach Kondition selbst bestimmt werden.

Nach dem Laufen stehen die Duschen in Seelig's Gast- und Logierhaus den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung.


Veranstaltungsort:
Seeligs Gast- und Logierhaus - Parkplatz
Dorfstraße 47
16775 Dollgow
Veranstalter:
Laufpark Stechlin e.V.
Telefon (033082) 51245


16.07.2016 (Sa) um 14:00 Uhr - Sommerfest - Musik / Tanz
Event:Sommerfest

Das Blasorchester Hennigsdorf spielt zum Sommerfest auf dem Backofenplatz.

Es gibt Kaffee und frisch gebackenen Kuchen, Brot aus dem Steinbackofen, leckeres vom Grill.

Kinder und Jugendliche kommen auf ihre Kosten mit Hüpfburg, Schminken, Glücksrad, Volleyballwettkampf u.v.m.

Ab 17 Uhr spielt die Chipdisco zum Tanz für Alt und Jung.


Veranstaltungsort:
Am Backofen
Backofenplatz
16775 Dollgow
Veranstalter:
Heimatverein Dollgow e.V.
Telefon (033082) 51228


17.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Lauftreff am Sonntag - Spiel & Sport
Event:Lauftreff am Sonntag

Treff für alle Bewegungssportler zum gemeinsamen Lauf in der Natur im Laufpark Stechlin. Die Laufstrecke kann je nach Kondition selbst bestimmt werden.

Nach dem Laufen stehen die Duschen in Seelig's Gast- und Logierhaus den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung.


Veranstaltungsort:
Seeligs Gast- und Logierhaus - Parkplatz
Dorfstraße 47
16775 Dollgow
Veranstalter:
Laufpark Stechlin e.V.
Telefon (033082) 51245


24.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Lauftreff am Sonntag - Spiel & Sport
Event:Lauftreff am Sonntag

Treff für alle Bewegungssportler zum gemeinsamen Lauf in der Natur im Laufpark Stechlin. Die Laufstrecke kann je nach Kondition selbst bestimmt werden.

Nach dem Laufen stehen die Duschen in Seelig's Gast- und Logierhaus den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung.


Veranstaltungsort:
Seeligs Gast- und Logierhaus - Parkplatz
Dorfstraße 47
16775 Dollgow
Veranstalter:
Laufpark Stechlin e.V.
Telefon (033082) 51245


31.07.2016 (So) um 10:00 Uhr - Lauftreff am Sonntag - Spiel & Sport
Event:Lauftreff am Sonntag

Treff für alle Bewegungssportler zum gemeinsamen Lauf in der Natur im Laufpark Stechlin. Die Laufstrecke kann je nach Kondition selbst bestimmt werden.

Nach dem Laufen stehen die Duschen in Seelig's Gast- und Logierhaus den Läuferinnen und Läufern zur Verfügung.


Veranstaltungsort:
Seeligs Gast- und Logierhaus - Parkplatz
Dorfstraße 47
16775 Dollgow
Veranstalter:
Laufpark Stechlin e.V.
Telefon (033082) 51245



Fürstenberg/Havel

09.07.2016 (Sa) um 10:00 Uhr - Wasserfestlauf - Spiel & Sport
Event:Wasserfestlauf

Der Wasserfestlauf in Fürstenberg/Havel ist jährlicher Bestandteil des Wasserfestes am ersten Samstag im Juli.

Die Startnummern berechtigen zum freien Eintritt beim Wasserfest.


Veranstaltungsort:
Festplatz am Stadtpark
Unter den Linden
16798 Fürstenberg/Havel
Veranstalter:
Laufpark Stechlin e.V.
Telefon (033082) 51245



Gransee

10.07.2016 (So) um 17:00 Uhr - GRANSEER SOMMERMUSIKEN - Konzert
Event:GRANSEER SOMMERMUSIKEN

Embassy Singers
Kammerchor der britischen Botschaft

Unter dem Motto "Evening Hymn erklingen Abendlieder u.a. von mendelssohn, Stanford, Sullivan, Rutter - Leitung: Andrew Sims. Der Eintritt ist frei; um eine Spende für die Sommermsuiken wird am Ausgang gebeten.


Veranstaltungsort:
St.Marienkirche
Kirchplatz
16775 Gransee
Veranstalter:
Evangelische Kirchengemeinde Gransee
Telefon 03306/2676


17.07.2016 (So) um 17:00 Uhr - GRANSEER SOMMERMUSIKEN - Konzert
Event:GRANSEER SOMMERMUSIKEN

Klemisch Consort
Musik auf historischen Blockflöten

Werke von Heinrich Isaac, Costanzo Festa, Cipriano de Rore, Ludwig Senfl u.a. Leitung: Guido Klemisch. Der Eintritt ist frei; bitte geben Sie am Ausgang eine Spende für die Sommermusiken.

 


Veranstaltungsort:
St.Marienkirche
Kirchplatz
16775 Gransee
Veranstalter:
Evangelische Kirchengemeinde Gransee
Telefon 03306/2676



Gühlen-Glienicke

06.07.2016 (Mi) um 14:00 Uhr - GELEE ROYALE - WIE WIRD EINE BIENE ZUR KÖNIGIN - Führungen
Event:GELEE ROYALE - WIE WIRD EINE BIENE ZUR KÖNIGIN

Wir freuen uns sehr, unseren Besuchern ab Mai 2016 eine neue Tierart mehr näher bringen zu können. Jeden Mittwoch ab 10.00 Uhr können im Rahmen der Themenführung „Gelee Royale – Wie wird eine Biene zur Königin?“ viele Fragen zum Thema geklärt werden. Welche Aufgaben haben die Drohnen, die Putzbienen, Wehrbienen oder die Königin. Wie viele Eier legt eine Königin am Tag und wie entsteht der Wachs in den Waben?

Das Thema Honig & Biene bewegt uns alle - sowohl als Frühstückleckerei als auch als akut bedrohte Tierart. Weltweit ist ein Großteil der Bienenpopulationen bedroht.

AB MAI 2016 JEDEN MITTWOCH
Beginn dieser Führung ist ab 10.00 Uhr (max. 10 Teilnehmer)


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Tierpark Kunsterspring
Kunsterspring 4
16818 Gühlen-Glienicke
Veranstalter:
Verein der Freunde und Förderer des Heimattierparks Kunsterspring e.V.
Telefon (033929) 70271


13.07.2016 (Mi) um 14:00 Uhr - GELEE ROYALE - WIE WIRD EINE BIENE ZUR KÖNIGIN - Führungen
Event:GELEE ROYALE - WIE WIRD EINE BIENE ZUR KÖNIGIN

Wir freuen uns sehr, unseren Besuchern ab Mai 2016 eine neue Tierart mehr näher bringen zu können. Jeden Mittwoch ab 10.00 Uhr können im Rahmen der Themenführung „Gelee Royale – Wie wird eine Biene zur Königin?“ viele Fragen zum Thema geklärt werden. Welche Aufgaben haben die Drohnen, die Putzbienen, Wehrbienen oder die Königin. Wie viele Eier legt eine Königin am Tag und wie entsteht der Wachs in den Waben?

Das Thema Honig & Biene bewegt uns alle - sowohl als Frühstückleckerei als auch als akut bedrohte Tierart. Weltweit ist ein Großteil der Bienenpopulationen bedroht.

AB MAI 2016 JEDEN MITTWOCH
Beginn dieser Führung ist ab 10.00 Uhr (max. 10 Teilnehmer)


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Tierpark Kunsterspring
Kunsterspring 4
16818 Gühlen-Glienicke
Veranstalter:
Verein der Freunde und Förderer des Heimattierparks Kunsterspring e.V.
Telefon (033929) 70271


15.07.2016 (Fr) um 22:30 Uhr - TIERE DER NACHT – WOLFSNACHT - Führungen
Event:TIERE DER NACHT – WOLFSNACHT

Die NACHT und die TIERE ganz anders erleben! Tauchen Sie ein in die faszinierende Atmosphäre unseres Tierparks. Beobachten Sie Fischotter, Waschbär, Eulen, Marderhunde und Wölfe. Erfahren Sie Neues über das Nachtleben der Tiere.    
                        
Die Dauer der Führung beträgt ca. 2 Stunden, Karten kosten 6.00 € bzw. 12.00 €. Anmeldungen sind erforderlich! Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse/Rechnung. Sie können ab sofort diese Termine buchen!! Sollte kein passender Termin für Sie dabei sein, wir organisieren gern einen individuellen Termin. Hierfür sind jedoch mind. 20 Personen erforderlich. Fragen Sie einfach nach!!                                    
Sie erreichen uns unter Telefon 033929-70271 bzw. www.tierpark-kunsterspring.com
Buchungen und Anfragen sind  auch an der Kasse des Tierparks möglich.

Viel Freude und (Ent-)Spannung bei dieser ganz besonderen Sinneserfahrung!


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Tierpark Kunsterspring
Kunsterspring 4
16818 Gühlen-Glienicke
Veranstalter:
Verein der Freunde und Förderer des Heimattierparks Kunsterspring e.V.
Telefon (033929) 70271


20.07.2016 (Mi) um 14:00 Uhr - GELEE ROYALE - WIE WIRD EINE BIENE ZUR KÖNIGIN - Führungen
Event:GELEE ROYALE - WIE WIRD EINE BIENE ZUR KÖNIGIN

Wir freuen uns sehr, unseren Besuchern ab Mai 2016 eine neue Tierart mehr näher bringen zu können. Jeden Mittwoch ab 10.00 Uhr können im Rahmen der Themenführung „Gelee Royale – Wie wird eine Biene zur Königin?“ viele Fragen zum Thema geklärt werden. Welche Aufgaben haben die Drohnen, die Putzbienen, Wehrbienen oder die Königin. Wie viele Eier legt eine Königin am Tag und wie entsteht der Wachs in den Waben?

Das Thema Honig & Biene bewegt uns alle - sowohl als Frühstückleckerei als auch als akut bedrohte Tierart. Weltweit ist ein Großteil der Bienenpopulationen bedroht.

AB MAI 2016 JEDEN MITTWOCH
Beginn dieser Führung ist ab 10.00 Uhr (max. 10 Teilnehmer)


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Tierpark Kunsterspring
Kunsterspring 4
16818 Gühlen-Glienicke
Veranstalter:
Verein der Freunde und Förderer des Heimattierparks Kunsterspring e.V.
Telefon (033929) 70271


22.07.2016 (Fr) um 22:30 Uhr - TIERE DER NACHT – WOLFSNACHT - Führungen
Event:TIERE DER NACHT – WOLFSNACHT

Die NACHT und die TIERE ganz anders erleben! Tauchen Sie ein in die faszinierende Atmosphäre unseres Tierparks. Beobachten Sie Fischotter, Waschbär, Eulen, Marderhunde und Wölfe. Erfahren Sie Neues über das Nachtleben der Tiere.    
                        
Die Dauer der Führung beträgt ca. 2 Stunden, Karten kosten 6.00 € bzw. 12.00 €. Anmeldungen sind erforderlich! Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse/Rechnung. Sie können ab sofort diese Termine buchen!! Sollte kein passender Termin für Sie dabei sein, wir organisieren gern einen individuellen Termin. Hierfür sind jedoch mind. 20 Personen erforderlich. Fragen Sie einfach nach!!                                    
Sie erreichen uns unter Telefon 033929-70271 bzw. www.tierpark-kunsterspring.com
Buchungen und Anfragen sind  auch an der Kasse des Tierparks möglich.

Viel Freude und (Ent-)Spannung bei dieser ganz besonderen Sinneserfahrung!


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Tierpark Kunsterspring
Kunsterspring 4
16818 Gühlen-Glienicke
Veranstalter:
Verein der Freunde und Förderer des Heimattierparks Kunsterspring e.V.
Telefon (033929) 70271


27.07.2016 (Mi) um 14:00 Uhr - Wölfe und ihre Beutetiere - Führungen
Event:Wölfe und ihre Beutetiere

Bei unserer Führung Wölfe und ihre Beutetiere dreht sich (fast) alles um das Thema WOLF. In einem ca. 7 ha großen alten Buchenwaldbestand beobachten Sie in einem Freigehege aus nächster Nähe Damwild. Anschließend gelangen Sie zum Wildschweingehege, in dem sich unsere Wildschweinrotte nicht nur von der "sauberen Seite" präsentieren wird. Mit etwas Glück werden Sie dann von unserem Wolfsrudel mit dem für sie typischen "Heulen" begrüßt.

Lauschen Sie dem Ruf der Wölfe. Während der Fütterung erfahren Sie alles was Sie schon immer wissen wollten zu dieser in Deutschland bereits heimisch gewordenen Tierart. Lassen Sie sich aus nächster Nähe von unseren sozialisiert aufgezogenen Wölfen faszinieren und Sie werden feststellen:  Rotkäppchen lügt!


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Tierpark Kunsterspring
Kunsterspring 4
16818 Gühlen-Glienicke
Veranstalter:
Verein der Freunde und Förderer des Heimattierparks Kunsterspring e.V.
Telefon (033929) 70271


27.07.2016 (Mi) um 14:00 Uhr - GELEE ROYALE - WIE WIRD EINE BIENE ZUR KÖNIGIN - Führungen
Event:GELEE ROYALE - WIE WIRD EINE BIENE ZUR KÖNIGIN

Wir freuen uns sehr, unseren Besuchern ab Mai 2016 eine neue Tierart mehr näher bringen zu können. Jeden Mittwoch ab 10.00 Uhr können im Rahmen der Themenführung „Gelee Royale – Wie wird eine Biene zur Königin?“ viele Fragen zum Thema geklärt werden. Welche Aufgaben haben die Drohnen, die Putzbienen, Wehrbienen oder die Königin. Wie viele Eier legt eine Königin am Tag und wie entsteht der Wachs in den Waben?

Das Thema Honig & Biene bewegt uns alle - sowohl als Frühstückleckerei als auch als akut bedrohte Tierart. Weltweit ist ein Großteil der Bienenpopulationen bedroht.

AB MAI 2016 JEDEN MITTWOCH
Beginn dieser Führung ist ab 10.00 Uhr (max. 10 Teilnehmer)


Vorbestellung / Preise 
Veranstaltungsort:
Tierpark Kunsterspring
Kunsterspring 4
16818 Gühlen-Glienicke
Veranstalter:
Verein der Freunde und Förderer des Heimattierparks Kunsterspring e.V.
Telefon (033929) 70271



Lindow (Mark)

02.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Lindower Sommermusiken - Konzert
Event:Lindower Sommermusiken

Samstag, 2.7.2016, 20 Uhr

„Abschied“                                        

Märkischer Jugendchor

A-capella-Werke der Renaissance, Barockzeit und des 20. Jahrhunderts

mit szenischen Darstellungen        

Regie/ Choreografie: Sebastian Eggers

Chorleitung: Ulrike Schubach

 

 

 

 

 


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Stadtkirche Strasse des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


09.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Lindower Sommermusiken in der Stadtkirche - Konzert
Event:Lindower Sommermusiken  in der Stadtkirche

Samstag, 9.7.2016, 20 Uhr

„Plaudereien mit Bach“

Konzert für Trompete und Orgel                                                            

Daniel Schmahl – Trompete                                                        

Tobias Bernd – Orgel

Werke von J.S.Bach und jazzige Improvisationen über Themen von J.S.Bach


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Stadtkirche Strasse des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


16.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Lindower Sommermusiken in der Stadtkirche - Konzert
Event:Lindower Sommermusiken in der Stadtkirche

 

Samstag, 16.7.2016, 20 Uhr

„La Follia und weitere Kühnheiten“

Susanne Ehrhardt – Klarinette/Flöte

Thomia Ehrhardt – Fagott                                                     

Matthias Eisenberg – Orgel                                                       

Werke von T.A.Vitali, J.S.Bach, Franz Danzi, Thomia Ehrhardt  u.a.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Stadtkirche Strasse des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


23.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Lindower Sommermusiken in der Stadtkirche - Konzert
Event:Lindower Sommermusiken in der Stadtkirche

Samstag, 23.7.2016, 20 Uhr

„Die himmlische Farbe Blau“

in Gedichten, Märchen und Musik                                          

Christine Uhde –  Sprecherin/Gesang

Beate Masopust – Gitarre

Benno Kaltenhäuser – Violincello 

Texte von Novalis, Rilke, Gleim, Hesse u.a.

Musik von A.Dvorak, E.Granados, J.M.Zenamon u.a.                                    

 


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Stadtkirche Strasse des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296


30.07.2016 (Sa) um 20:00 Uhr - Lindower Sommermusiken in der Stadtkirche - Konzert
Event:Lindower Sommermusiken in der Stadtkirche

 

Samstag, 30.7.2016, 20 Uhr 

„reeds & pipes“                                                                         
Konzert für Saxophon und Orgel
Clemens Hoffmann – Saxophon
Christina Hanke-Bleidorn – Orgel

Werke von J. S. Bach, Leon Boelmann, Eric Satie, Astor Piazzolla, Phil Woods

und Paul Desmond

 

 

 


Veranstaltungsort:
Lindower Sommermusiken
Stadtkirche Strasse des Friedens 77
16835 Lindow (Mark)
Veranstalter:
Kirchengemeinde Lindow
Telefon (033933) 70296



Menz

20.07.2016 (Mi) um 11:00 Uhr - Mit allen Sinnen genießen - Öl und Essig selbst gemacht - Natur & Umwelt
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Wir bereiten Kräuteröl und Essig mit frischen Kräutern aus dem Sinnesgarten.

Treff: 11:00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz

Dauer: ca. 3 Stunden

Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz, Tel.: 033082/51210

Kosten: Materialkosten Öl und Essig


Veranstaltungsort:
NaturParkHaus
Kirchstraße 4
16775 Menz
Veranstalter:
Förderverein Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide e.V.
Telefon (033082) 51210


26.07.2016 (Di) um 10:00 Uhr - Wir gehen dem Wasser auf den Grund - Ausflug & Wanderung
kein Bild zur Veranstaltung vorhanden: www.lookundbook.de

Das Wasser nicht nur zum Waschen und Trinken aus dem Wasserhahn kommt, möchten wir verdeutlichen. Was lebt im Wasser und warum lebt es dort? Wer kann übers Wasser laufen? Wir werden gemeinsam spielerisch und experimentell die Gewässer rund um Menz erkunden. Bei schönem Wetter lädt unser Roofensee im Anschluss zu einer Abkühlung ein. Badesachen nicht vergessen! (Baden auf eigene Gefahr)

Treff: 10:00 Uhr, NaturParkHaus Stechlin in Menz,

Dauer: ca. 3 Stunden

Kosten: 3,00 Eur pro Person

Leitung: NaturParkHaus Stechlin in Menz

Anmeldung: bis 11. Juli unter Tel. 033082/51210


Veranstaltungsort:
NaturParkHaus
Kirchstraße 4
16775 Menz
Veranstalter:
Förderverein Naturlandschaft Stechlin und Menzer Heide e.V.
Telefon (033082) 51210



Netzeband

01.07.2016 (Fr) um 20:30 Uhr - Unter dem Milchwald - Bühne & Theater
Event:Unter dem Milchwald

Von Dylan Thomas; Idee und Inszenierung Jürgen Heidenreich

„Under Milk Wood“ – Dylan Thomas’ Hauptwerk – entstand im walisischen Küstenort Laugharne, der im Stück zu Llaregubb wurde. Erlebbar ist der simple Alltag einfacher Leute mit ihren Sorgen, Querelen, Hoffnungen, Wünschen, Enttäuschungen. 53 überlebensgroße, expressive Figuren  und bewegliche Skulpturen treten in der Netzebander Fassung des Stückes mit einfachen aber charakteristischen Masken und Kostümen auf. Ihre Bewegungen sind typisiert. Und so geben sie den „ach so anständigen“ kleinen Leuten von Llareggub mit ihren Lastern und Trieben, Träumen und Phantasien eine neue Dimension und lassen sie aus dem Alltag heraustreten. Alle, die an diesen Abenden im Netzebander „Milchwald“ dabei sind, lassen ebenfalls ihren Alltag hinter sich und treten in die Welt des Theaters ein.


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


02.07.2016 (Sa) um 20:30 Uhr - Unter dem Milchwald - Bühne & Theater
Event:Unter dem Milchwald

Von Dylan Thomas; Idee und Inszenierung Jürgen Heidenreich

„Under Milk Wood“ – Dylan Thomas’ Hauptwerk – entstand im walisischen Küstenort Laugharne, der im Stück zu Llaregubb wurde. Erlebbar ist der simple Alltag einfacher Leute mit ihren Sorgen, Querelen, Hoffnungen, Wünschen, Enttäuschungen. 53 überlebensgroße, expressive Figuren  und bewegliche Skulpturen treten in der Netzebander Fassung des Stückes mit einfachen aber charakteristischen Masken und Kostümen auf. Ihre Bewegungen sind typisiert. Und so geben sie den „ach so anständigen“ kleinen Leuten von Llareggub mit ihren Lastern und Trieben, Träumen und Phantasien eine neue Dimension und lassen sie aus dem Alltag heraustreten. Alle, die an diesen Abenden im Netzebander „Milchwald“ dabei sind, lassen ebenfalls ihren Alltag hinter sich und treten in die Welt des Theaters ein.


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


03.07.2016 (So) um 15:00 Uhr - Der Zauberer der Smaragdenstadt - Bühne & Theater
Event:Der Zauberer der Smaragdenstadt

Nach dem Buch von A. M. Wolkow
Inszenierung: Christine Hofer

„Gibt es noch Zauberer?“, fragt das Mädchen Elli. Am nächsten Morgen erwacht sie in einem ungewöhnlich schönen Land, weit weg von zu Hause. Nur, wenn sie drei Lebewesen bei der Erfüllung ihrer sehnlichsten Wünsche behilflich ist, kann Goodwin, der Herrscher dieses Landes, sie wieder in die Heimat zaubern. Und so trifft sie auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt sonderbare Weggefährten: den Scheuch - eine Vogelscheuche ohne Verstand - den Eisernen Holzfäller, der kein Herz hat, und den feigen Löwen. Alexander Wolkows bekannteste Erzählung - basierend auf dem „Zauberer von Oz“ - erschien 1939 zum ersten Mal in der damaligen Sowjetunion und wurde – neu illustriert – später zu einem Bestseller. Der Netzbander Gutspark, mit seinen uralten Bäumen verstärkt die Zauberkraft dieser zauberhaften Geschichte.

Karten:
Tourist-information@rheinsberg.de
Tel. 033931 – 34 94 0
www.theatersommer-netzeband.de


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


10.07.2016 (So) um 15:00 Uhr - Der Zauberer der Smaragdenstadt - Bühne & Theater
Event:Der Zauberer der Smaragdenstadt

Nach dem Buch von A. M. Wolkow
Inszenierung: Christine Hofer

„Gibt es noch Zauberer?“, fragt das Mädchen Elli. Am nächsten Morgen erwacht sie in einem ungewöhnlich schönen Land, weit weg von zu Hause. Nur, wenn sie drei Lebewesen bei der Erfüllung ihrer sehnlichsten Wünsche behilflich ist, kann Goodwin, der Herrscher dieses Landes, sie wieder in die Heimat zaubern. Und so trifft sie auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt sonderbare Weggefährten: den Scheuch - eine Vogelscheuche ohne Verstand - den Eisernen Holzfäller, der kein Herz hat, und den feigen Löwen. Alexander Wolkows bekannteste Erzählung - basierend auf dem „Zauberer von Oz“ - erschien 1939 zum ersten Mal in der damaligen Sowjetunion und wurde – neu illustriert – später zu einem Bestseller. Der Netzbander Gutspark, mit seinen uralten Bäumen verstärkt die Zauberkraft dieser zauberhaften Geschichte.

Karten:
Tourist-information@rheinsberg.de
Tel. 033931 – 34 94 0
www.theatersommer-netzeband.de


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


16.07.2016 (Sa) um 15:00 Uhr - Der Zauberer der Smaragdenstadt - Bühne & Theater
Event:Der Zauberer der Smaragdenstadt

Nach dem Buch von A. M. Wolkow
Inszenierung: Christine Hofer

„Gibt es noch Zauberer?“, fragt das Mädchen Elli. Am nächsten Morgen erwacht sie in einem ungewöhnlich schönen Land, weit weg von zu Hause. Nur, wenn sie drei Lebewesen bei der Erfüllung ihrer sehnlichsten Wünsche behilflich ist, kann Goodwin, der Herrscher dieses Landes, sie wieder in die Heimat zaubern. Und so trifft sie auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt sonderbare Weggefährten: den Scheuch - eine Vogelscheuche ohne Verstand - den Eisernen Holzfäller, der kein Herz hat, und den feigen Löwen. Alexander Wolkows bekannteste Erzählung - basierend auf dem „Zauberer von Oz“ - erschien 1939 zum ersten Mal in der damaligen Sowjetunion und wurde – neu illustriert – später zu einem Bestseller. Der Netzbander Gutspark, mit seinen uralten Bäumen verstärkt die Zauberkraft dieser zauberhaften Geschichte.

Karten:
Tourist-information@rheinsberg.de
Tel. 033931 – 34 94 0
www.theatersommer-netzeband.de


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


17.07.2016 (So) um 15:00 Uhr - Der Zauberer der Smaragdenstadt - Bühne & Theater
Event:Der Zauberer der Smaragdenstadt

Nach dem Buch von A. M. Wolkow
Inszenierung: Christine Hofer

„Gibt es noch Zauberer?“, fragt das Mädchen Elli. Am nächsten Morgen erwacht sie in einem ungewöhnlich schönen Land, weit weg von zu Hause. Nur, wenn sie drei Lebewesen bei der Erfüllung ihrer sehnlichsten Wünsche behilflich ist, kann Goodwin, der Herrscher dieses Landes, sie wieder in die Heimat zaubern. Und so trifft sie auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt sonderbare Weggefährten: den Scheuch - eine Vogelscheuche ohne Verstand - den Eisernen Holzfäller, der kein Herz hat, und den feigen Löwen. Alexander Wolkows bekannteste Erzählung - basierend auf dem „Zauberer von Oz“ - erschien 1939 zum ersten Mal in der damaligen Sowjetunion und wurde – neu illustriert – später zu einem Bestseller. Der Netzbander Gutspark, mit seinen uralten Bäumen verstärkt die Zauberkraft dieser zauberhaften Geschichte.

Karten:
Tourist-information@rheinsberg.de
Tel. 033931 – 34 94 0
www.theatersommer-netzeband.de


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


24.07.2016 (So) um 15:00 Uhr - Der Zauberer der Smaragdenstadt - Bühne & Theater
Event:Der Zauberer der Smaragdenstadt

Nach dem Buch von A. M. Wolkow
Inszenierung: Christine Hofer

„Gibt es noch Zauberer?“, fragt das Mädchen Elli. Am nächsten Morgen erwacht sie in einem ungewöhnlich schönen Land, weit weg von zu Hause. Nur, wenn sie drei Lebewesen bei der Erfüllung ihrer sehnlichsten Wünsche behilflich ist, kann Goodwin, der Herrscher dieses Landes, sie wieder in die Heimat zaubern. Und so trifft sie auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt sonderbare Weggefährten: den Scheuch - eine Vogelscheuche ohne Verstand - den Eisernen Holzfäller, der kein Herz hat, und den feigen Löwen. Alexander Wolkows bekannteste Erzählung - basierend auf dem „Zauberer von Oz“ - erschien 1939 zum ersten Mal in der damaligen Sowjetunion und wurde – neu illustriert – später zu einem Bestseller. Der Netzbander Gutspark, mit seinen uralten Bäumen verstärkt die Zauberkraft dieser zauberhaften Geschichte.

Karten:
Tourist-information@rheinsberg.de
Tel. 033931 – 34 94 0
www.theatersommer-netzeband.de


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


29.07.2016 (Fr) um 20:30 Uhr - Peer Gynt - Bühne & Theater
Event:Peer Gynt

Von Henrik Ibsen
Inszenierung: Andree Solvik

Ein Norweger inszeniert in diesem Sommer in Netzeband den „nordischen Faust“ Peer Gynt.
Es ist die Geschichte eines Bauernjungen, der auf der Suche nach Anerkennung und Abenteuern durch die Welt reist, Trollen und Dämonen begegnet. Als Reeder und durch Sklavenhandel verdient er ein Vermögen. Zerrissen zwischen dem Begehren, nicht er selbst sein zu wollen und nichts anderes als er selbst sein zu können, zwischen seinem unbändigen Freiheitsdrang, der keine Festlegung auf bestimmte Haltungen und Prinzipien erlaubt, und der Sehnsucht nach einem starken, unverwechselbaren ICH rast Peer durch die Welt. Als verarmter Greis kehrt der „Globalplayer“ schließlich nach Hause zurück. Nur die Geliebte, Solveig, ist da. Hungrig sucht er in seinen Taschen nach etwas Essbarem und findet eine Zwiebel,  die nur aus Häuten besteht und kein Inneres, kein Zentrum, keine Substanz besitzt –  so wie er selbst.

Die Inszenierungen der theatralen Klassiker sind jährlich neu beim Theatersommer aber immer als Synchrontheater zu erleben. Dabei kommt eines der ältesten Theatermittel zum Einsatz: die Maske - überdimensional und phantasievoll. Die Texte sprechen renommierte Schauspieler auf Band. Bewegung und Gesten der Darsteller erfolgen synchron zu dieser Audioinstallation. Und so verschmelzen Text und Sound, Darsteller, Masken und Park zu einem Gesamtkunstwerk.

Karten:
Tourist-information@rheinsberg.de
Tel. 033931 – 34 94 0
www.theatersommer-netzeband.de


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


30.07.2016 (Sa) um 20:30 Uhr - Peer Gynt - Bühne & Theater
Event:Peer Gynt

Von Henrik Ibsen
Inszenierung: Andree Solvik

Ein Norweger inszeniert in diesem Sommer in Netzeband den „nordischen Faust“ Peer Gynt.
Es ist die Geschichte eines Bauernjungen, der auf der Suche nach Anerkennung und Abenteuern durch die Welt reist, Trollen und Dämonen begegnet. Als Reeder und durch Sklavenhandel verdient er ein Vermögen. Zerrissen zwischen dem Begehren, nicht er selbst sein zu wollen und nichts anderes als er selbst sein zu können, zwischen seinem unbändigen Freiheitsdrang, der keine Festlegung auf bestimmte Haltungen und Prinzipien erlaubt, und der Sehnsucht nach einem starken, unverwechselbaren ICH rast Peer durch die Welt. Als verarmter Greis kehrt der „Globalplayer“ schließlich nach Hause zurück. Nur die Geliebte, Solveig, ist da. Hungrig sucht er in seinen Taschen nach etwas Essbarem und findet eine Zwiebel,  die nur aus Häuten besteht und kein Inneres, kein Zentrum, keine Substanz besitzt –  so wie er selbst.

Die Inszenierungen der theatralen Klassiker sind jährlich neu beim Theatersommer aber immer als Synchrontheater zu erleben. Dabei kommt eines der ältesten Theatermittel zum Einsatz: die Maske - überdimensional und phantasievoll. Die Texte sprechen renommierte Schauspieler auf Band. Bewegung und Gesten der Darsteller erfolgen synchron zu dieser Audioinstallation. Und so verschmelzen Text und Sound, Darsteller, Masken und Park zu einem Gesamtkunstwerk.

Karten:
Tourist-information@rheinsberg.de
Tel. 033931 – 34 94 0
www.theatersommer-netzeband.de


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936


31.07.2016 (So) um 15:00 Uhr - Der Zauberer der Smaragdenstadt - Bühne & Theater
Event:Der Zauberer der Smaragdenstadt

Nach dem Buch von A. M. Wolkow
Inszenierung: Christine Hofer

„Gibt es noch Zauberer?“, fragt das Mädchen Elli. Am nächsten Morgen erwacht sie in einem ungewöhnlich schönen Land, weit weg von zu Hause. Nur, wenn sie drei Lebewesen bei der Erfüllung ihrer sehnlichsten Wünsche behilflich ist, kann Goodwin, der Herrscher dieses Landes, sie wieder in die Heimat zaubern. Und so trifft sie auf ihrer abenteuerlichen Reise zum Zauberer der Smaragdenstadt sonderbare Weggefährten: den Scheuch - eine Vogelscheuche ohne Verstand - den Eisernen Holzfäller, der kein Herz hat, und den feigen Löwen. Alexander Wolkows bekannteste Erzählung - basierend auf dem „Zauberer von Oz“ - erschien 1939 zum ersten Mal in der damaligen Sowjetunion und wurde – neu illustriert – später zu einem Bestseller. Der Netzbander Gutspark, mit seinen uralten Bäumen verstärkt die Zauberkraft dieser zauberhaften Geschichte.

Karten:
Tourist-information@rheinsberg.de
Tel. 033931 – 34 94 0
www.theatersommer-netzeband.de


Veranstaltungsort:
Gutspark
Dorfstr. 6
16818 Netzeband
Veranstalter:
Förderverein Temnitzkirche e.V.
Telefon (033924) 79936



Zernikow

02.07.2016 (Sa) um 13:00 Uhr - Zernikower Ritter- und Dorffest - Kinder & Familie
Event:Zernikower Ritter- und Dorffest

Ein Fest für Kinder und Erwachsene!

Ritter, Waffengeklirr, Armbrustschießen, Hüpfburg und Schatzsuche. Holde Weiber und andere Gestalten aus dem Mittelalter. Die Lautlosen machen Musik. Hexen, Schlangen, Schmiedekunst. Speis und Trank in Hülle und Fülle. Bis in den frühen Abend.

Zernikow feiert und lädt Sie ein.

Eintritt: 3 Goldrandtaler (EURO), Kinder unter Schwertmaß FREI und Erwachsene in Gewandung zahlen 1 Goldrandtaler (EURO)

Organisiert von der Gemeinde Großwoltersdorf und dem Ritterverein Zernikow e.V.


Veranstaltungsort:
Gutsanlage Gut Zernikow
Zernikower Straße 43
16775 Zernikow
Veranstalter:
Ritterverein Zernikow e.V.
Telefon (033082) 70595